Im BFGjournal zu Gast

Univ.-Prof. Dr. Claus Staringer, WU Wien, Partner bei Freshfields Bruckhaus Deringer
„Dem BFG tut es gut, sich als Gericht sichtbar von der Finanzverwaltung abzuheben“

Dr. Claus Staringer
Dr. Claus Staringer / Foto: Stephan Huger | Studio Huger

Claus Staringer begann seine wissenschaftliche Laufbahn 1991 an der WU bei Prof. Wolfgang Gassner und schloss 1994 sein Doktoratsstudium ab. Ab 1997 war er an der Universität Wien bei Prof. Eduard Lechner tätig. 2003 wurde er als Universitätsprofessor für Steuerrecht an die WU berufen, wo er die Abteilung Unternehmenssteuerrecht leitet. In der Beratungspraxis war Claus Staringer bereits ab 1993 in verschiedenen großen und internationalen Rechtsanwalts- oder Steuerberatungsgesellschaften tätig.

Die Interviewfragen beziehen sich auf seine Spezialgebiete Unternehmenssteuerrecht, insbesondere das internationale Steuerrecht sowie seine Lehrtätigkeit in Corona-Zeiten. Auch das BFG und seine Veröffentlichungspraxis waren Gesprächsthema.

Lesen Sie mehr in BFGjournal 2021, 78

Link zu den Interviews (Video und Podcast): https://lindemedia.at/thema/interviews