Im BFGjournal zu Gast

Univ.-Lektor Dr. Franz Philipp Sutter, Richter am Verwaltungsgerichtshof
„Die Tatsachenfeststellung ist die zentrale Aufgabe der Verwaltungsgerichte“

Dr. Franz Philipp Sutter
Dr. Franz Philipp Sutter. Foto Bundespressedienst/Wenzel

Nach dem Abschluss des Studiums der Rechtswissenschaften an der Universität Wien trat er zunächst in das Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht an der Wirtschaftsuniversität Wien ein, wo er mehrere Jahre in Forschung und Lehre tätig war und bis heute als Universitätslektor lehrt. Vor seiner Berufung an den Verwaltungsgerichtshof hatte er unterschiedliche Positionen in der österreichischen Verwaltung inne, insbesondere im Bundeskanzleramt Verfassungsdienst und im Bundesministerium für Finanzen. Er publiziert regelmäßig zu unterschiedlichen Fragen des (Steuer-)Verwaltungsrechts mit besonderem Schwerpunkt im Europa- und Verfahrensrecht.

HR Dr. Franz Philipp Sutter referierte zur aktuellen VwGH-Rechtsprechung bei der SWI-Jahrestagung 2023 und brachte sich mehrfach am Podium bei den Diskussionen ein. Danach baten wir ihn zum Interview.

Lesen Sie mehr in BFGjournal 2023, 354