Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrung auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Weitere Informationen

Im BFGjournal zu Gast

Dr. Sabine Schmidjell-Dommes, Leiterin der Abteilung für Internationales Steuerrecht im BMF
„Die Sicherstellung der global einheitlichen Anwendung des Principal-Purpose-Tests wäre wichtig“

Dr. Sabine Schmidjell-Dommes / © privat Bild vergrößern

Dr. Sabine Schmidjell-Dommes ist seit 1.12.2016 Leiterin der Abteilung für Internationales Steuer­recht (IV/8) im Bundesministerium für Finanzen. Dabei ist sie nicht nur für das internationale Steuerrecht im engeren Sinne, sondern auch für das Gebiet der Verrechnungspreise verantwortlich. Weiters ist sie österreichische Delegierte in Arbeitsgruppen der OECD und Universitätslektorin am Institut für Rechnungswesen und Steuerlehre der Universität Salzburg sowie am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht der Wirtschaftsuniversität Wien.

Lesen Sie mehr in BFGjournal 2019, 234
Link zu den Interviews (Video und Podcast): https://swk.media/category/media/interviews/

Aktuelle BFG-Rechtssätze